home

Besucherzähler  

Heute1
Gestern15
Woche1
Monat380
Insgesamt20831

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Kurs für pflegende Angehörige von Demenzkranken

Die Pflege und Betreuung eines Angehörigen mit fortgeschrittener Demenz ist eine Aufgabe, die rund um die Uhr fordert und oft über die Grenzen der eigenen Kraft geht. Häufig reagiert das Umfeld mit Betroffenheit und Skepsis, wenn Angehörige die Pflege und Betreuung bis zuletzt zu Hause organisieren möchten. Aber auch das „Abgeben“ fällt manchem Angehörigen schwer.

Das Demenznetz Troisdorf bietet jetzt in einem Kurs handfeste Tipps und praktische Anregungen, die bei fortgeschrittener Demenz wichtig werden. Der Kurs wurde vom Alfred-Delp-Altenzentrum, dem Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises und dem Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) der Diakonie An Sieg und Rhein gemeinsam auf den Weg gebracht.

Vom 7. bis 28. April 2016 jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr im Alfred-Delp-Altenzentrum, Alfred-Delp-Straße 13,

findet der Kurs mit vier thematischen Nachmittagen statt. Wohnraumanpassung und Hilfsmittel bei schwerer Pflegebedürftigkeit sind dabei ebenso Themen wie Kommunikation auch ohne Worte. Ein Nachmittag widmet sich dem Umzug ins Pflegeheim, bei einem weiteren werden Fragen der Sterbebegleitung thematisiert.

Die Angehörigen lernen Unterstützungsmöglichkeiten kennen und können mit Menschen ins Gespräch kommen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind. Das ermöglicht Entlastung und stärkt in Situationen, in denen Entscheidungen getroffen werden müssen.

Der Teilnahmebeitrag für den Kurs beträgt 10 Euro. Anmeldeschluss ist der 24. März 2016. Nähere Informationen und Anmeldung im Sozialpsychiatrischen Zentrum Troisdorf bei Jutta Spoddig unter Tel. 02241/250 31 33, per Mail an: spoddig@diakonie-sieg-rhein.de.